News reader

Deutschen Meisterschaften (Kampf) in Ingolstadt.

(Kommentare: 0)

25/26.2.2012 - Deutsche Meisterschaften der Damen und Herren sowie der Kadetten in Ingolstadt.

Artem Heiweis
Artem Heiweis

Am Wochenende waren die Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren
sowie der Kadetten in Ingolstadt.


Erster Tag Herren


Danil Nurzai(Herren -74 Kg)  musste sich bei den Herren -74 kg den späteren
Deutschen Meister Mario Gabriel geschlagen geben.


Reschad Rashidi (Herren -68 kg) führte in den ersten beiden Runden souverän
musste aber in der dritten Runde sich mit 14:09 geschlagen geben.


Matin Massud (Herren - 63) hat zu Beginn der ersten Runde Schwierigkeiten
mit seinem Gegner und hatte noch nicht zu seinem Stil finden können. In der
zweiten Runde konnte er sich zwar steigern musste sich jedoch zum schluss
mit einem Punktestand von 3:5 geschlagen geben.


Norman Jagow (Herren - 54) musste sich im ersten Kampf den mehrfachen
deutschen Meister sowie Europameister Sergej Kolb stellen. Norman, der
seinen ersten Kampf bei den Herren bestritt versuchte alles um seinen
Gegner aus der Reserve zu  locken, leider hatte sein erfahrener Gegner
immer eine Antwort. Norman verlor mit 11:1 gegen Sergej Kolb.


Zweiter Tag Kadetten


Der zweite Tag lief für den Landeskader weitaus besser.


Özlem gewann ihren ersten Kampf gegen Jill Blankenstein durch Sudden Death.
Im zweiten Kampf musste sie sich leider ganz knapp mit 5:2 geschlagen
geben. Özlem hat den 3. Platz erkämpfen können. Herzlichen Glückwunsch.


Jenny hatte Ihre erste Gegnerin klar im Griff und gewann diesen mit 9:2. Im
Halbfinale musste Sie sich jedoch Nat Rhonda mit 6:1 geschlagen geben.
Jenny hat somit den 3. Platz errungen. Auch ihr einen herzlichen
Glückwunsch.


Abdal verlor seinen ersten Kampf gegen den späteren deutschen Vizemeister
Simon Wittmann mit 1:6.

 

Artem Heiweis von den Golden Lions erreichte den zweiten Platz bei den Kadetten in der Klasse -57 kg. (1/4,1/2,Finale)



Die Hamburgische Taekwondo Union möchte sich bei allen Teilnehmern für Ihren Einsatz bedanken und wünscht den Wettkämpfer viel Erfolg auf den nächsten Turnieren.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Nach oben