News reader

Auszeichnung DTU-Spitzensportverein - Tangun Sportschule

von (Kommentare: 0)

Die DTU zertifiziert für den Zeitraum 2021-2022 Vereine mit einer starken Konzentration von Bundeskaderathleten mit dem Titel ,,DTU-Spitzensportverein
im olympischen Taekwondo" mit dem Status GOLD, SILBER oder BRONZE mit folgenden definierten Kriterien

Das Prädikat erhalten alle Sportvereine mit mindestens 4 Bundeskaderathleten (OK,PK,NK1, NK2) für die Dauer von 2 Kalenderjahren,(2021-2022). Nach Ablauf der 2 Jahre findet eine Überprüfung und entsprechende Neuvergabe statt.

Die TANGUN - Hamburg erhielt vor kurzem diese besondere Ehrung, die von der DTU ausgesprochen wurde, den Bronze - Status für einen DTU - Spitzensport - Verein.

Neben den Nachweis der  Bundesathleten sind noch weitere Voraussetzungen nötig die ,erfüllt werden müssen ( u. a, Qualität der Trainer*innen, Trainingsmöglichkeiten, Kooperationen usw. ). Dieses "Qualitätssiegel " wurde mit einer Urkunde an die TANGUN - Hamburg gesendet.

Oktay Cakir und Norman Jagow zeigen hier stolz die Urkunde.

Es ist eine Auszeichnung die gute Arbeit belohnt aber auch eine Auszeichnung die andere Vereine motivieren soll. Selbst in einem kleinen Taekwondo - Landesverband, wie Hamburg,  kann großes geleistet werden, die TANGUN - Hamburg ist der beste Beweis dafür.

Die TANGUN - Hamburg bedankt sich bei allen die diese  Ehrung ermöglichen konnten, bei den Sportler*innen, Trainer*innen, Eltern und dem Landesverband.

Die TUH dankt auch ausdrücklich für die spitzen Arbeit der Tangun und wünsch weiterhin viel Erfolg!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.