News reader

Änderungen der Prüfungsordnung

von (Kommentare: 0)

Änderungen der Prüfungsordnung zum 01.01.2013

Am 15.12.2012 wurde auf der Gesamtvorstandssitzung der DTU unter anderem eine neue Prüfungsordnung vorläufig ab 01.01.2013 in Kraft gesetzt. Hier die wichtigsten Änderungen:

 

  1. Ab 01.01.2013 müssen sämtliche Kup-u. Danprüfungen über die Datenbank abgewickelt werden. Handschriftliche Änderungen der vom System erzeugten Prüfungslisten sind nicht zulässig. Das genaue Prozedere wird noch rechtzeitigt veröffentlicht.
  2. Brettstärke für den Bruchtest wurde reduziert bzw. eine mindeststärke festgelegt.
  3. Die vorbereitungszeiten im Kupbereich entfallen. 1Kup zum 1.Poom/Dan bleibt.
  4. Bei Kupprüfungen findet keine Benotung mehr statt. Die einzelnen Prüfungsfächer werden nur noch mit „bestanden“ oder „nicht bestanden“ dokumentiert. Die Prüfungsfächer wurden so angeglichen, alsdass es immer eine ungerade Anzahl ergibt.
  5. Überprüfungsprozedere im Kupbereich bleibt wie bisher.
  6. Prüfungen (Kup u. Danprüfungen) in einem anderen Landesverband dürfen nur noch nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch den BPR erfolgen.
  7. Sämtliche Voraussetzungen für Danprüfungen vom 4. bis 9.Dan entfallen.
    Lediglich vom 1. – 3.Dan ist ein Danvorbereitungslehrgang Pflicht.
  8. Form in Anwendung mit Partner/n entfällt.
  9. Für den 1. – 3.Poom/Dan müssen immer 2 Urkunden abgenommen werden
    (DTU + Kukkiwon). Hier kann nicht mehr gewählt werden.
  10. Teilnahme an Danprüfungen ausserhalb der DTU bedürfen keiner Genehmigung mehr.
  11. Dangraduierungen des Kukkiwon und der ITF werden gegen eine Gebühr von 150.-€ pro Dangrad in den DTU-Ausweis eingetragen. Differenz zwischen DTU-Dangrad u. Kukkiwon Dangrad d.h. hat jemand den 3.Dan DTU u. 5.Dan Kukkiwon u. möchte diesen Dangrad eingetragen haben, werden somit dann 300.-€ fällig. Diese Regulung gilt nicht für Sportler, welche erstmalig in die DTU eintreten. Diese bezahlen nur 150.-€ inkl. DTU-Ausweis
  12. Dangraduierungen von nationalen Verbänden u. privaten Organisationen können bei einer Bundesdanprüfung überprüft werden. Überprüft werden 2 Fächer, welche der Prüfling
    selber wählt.
  13. Kup-Prüfungen können nach 3 Wochen wiederholt werden.
  14. Dan-Prüfungen können nach 3 Monaten wiederholt werden.

 

Alles weitere kann in der neuen PO nachgelesen werden.

 

Dokumente zum Download:

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.