News reader

Enis ist Europameister!!!

von Philipp Trzeciak

Durch harte Arbeit, Geduld und Disziplin schafft Enis den Weg bis nach ganz oben. Trotz einer erschwerten Vorbereitung, die fast nur individuelles Training zulässt, geht er als Nummer 1 gesetzter Favorit in dieses Turnier.

Nach einem Freilos überzeugt er sofort mit einer soliden Leistung und gewinnt vorzeitig mit 29:2 gegen Rumänien. Mit gleichem Tempo kann er im Halbfinale weiter machen und gewinnt ebenfalls vorzeitig mit 23:3 gegen Frankreich.

Im Finale stößt Enis auf deutlich mehr Widerstand. Der moldawische Gegner bot dem hamburger Athleten bis zum Anfang der dritten Runde einen ausgeglichenen Kampf. Durch seine Konzentration und stetigem Druck, schafft es Enis einen deutlichen Punktevorsprung für sich zu gewinnen.

Er gewinnt letztendlich 28:14 und wird hamburgs erster Kadetten-Europameister!

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle seiner Familie, seinem Trainer Norman Jagow, den Trainingspartnern, sowie dem Hamburger Verband für die Unterstützung!

Zurück