Trainerfortbildung "Erste Hilfe" zur Lizenzverlängerung am 12.08. + 09.09.2017

30.06.2017 14:19 von Oliver Just

Hallo Sportsfreunde,

 

wie inzwischen bekannt, ist der Nachweis von 9 LE in Erster Hilfe eine der Voraussetzungen zum Überführen unserer Trainerlizenzen in das neue LiMS. Da wir aktuell 58 gültige Lizenzen in Hamburg haben und ich davon ausgehe, dass die meisten Trainer ihre Lizenz erhalten wollen, gibt es einen gewissen Bedarf an einer entsprechenden Fortbildung. Ich habe daher zwei Termine beim DRK organisiert, an denen - nach aktuellem Stand - keine weiteren Veranstaltungen der TUH und des TV-SH geplant sind. Ein Termin liegt in der Sommerferien, einer außerhalb. Ich hoffe daher, dass wir einen Großteil des Bedarfs an Erste Hilfe-Ausbildungen somit abdecken können.

 

Sollten bis zum jeweiligen Anmeldeschluss nicht genügend verbindliche Anmeldungen vorliegen, wird die Veranstaltung ersatzlos gestrichen. Zur Erinnerung (und aus den Erfahrungen der letzten Jahre): verbindlich bedeutet, dass Ihr nach einer Anmeldung zu dem Kurs auch auftaucht! Bei Abmeldungen von weniger als 14 Tagen vor der Veranstaltung oder spontanem Nichterscheinen berechnet die TUH 100% Ausfallgebühr.

 

Die beiden Tage dieser Fortbildung werden jeweils mit 9 LE anerkannt und taugen damit nicht nur als Voraussetzung für das LiMS sondern auch als "normale" LE im Anerkennungszeitraum.

 

Beste Grüße, Oli

 

 

Zurück

Aktuelles

10.12.2017 14:36

Ergebnisse der Landes-Danprüfung

Am Sonntag, 10. Dezember 2017 fand in Hamburg die zweite Danprüfung in diesem Jahr zum 1. – 3. Dan statt. Bereits zum zweiten Mal wurde die Winterprüfung in Kooperation mit dem TVSH ausgerichtet. 

 

Weiterlesen …

06.11.2017 14:24

Leitfaden zur Wiederausstellung von Trainerlizenzen

Liebe TUH-Lizenztrainer,

 

nach Ablauf der Frist zur Überführung in das LiMS (31.10.2017) können die erfolgreich überführten Trainerlizenzen nun wiederausgestellt werden. Nehmt hierzu bitte den beiliegenden Leitfaden zur Kenntnis.

 

Noch nicht überführte Lizenzen können ab 01.01.2018 kostenpflichtig (50,- €) nachträglich überführt werden. Lizenzen, die nicht innerhalb des jeweiligen Anerkennungszeitraumes überführt werden, verfallen endgültig.

 

Beste Grüße, Oli

 

 

 

Weiterlesen …